WIFI wer hats erfunden?

Wohl jeder kennt oder nutzt WIFI.
Entwickelt wurde die Technik wärend des zweiten Weltkrieges von Hedy Lamarr.

Der jüdisch-deutsche Flüchtling und Filmstar Hedy Lamarr war ein autodidaktisches Wissenschaftsgenie, das im Zweiten Weltkrieg die Frequenzsprung-Spreizspektrums-Technologie zur Raketensteuerung erfand und patentieren ließ, die zur Grundlage unserer heutigen Wifi-Technologie wurde.
https://de.wikipedia.org/wiki/Hedy_Lamarr

Hallo djeli,

wo hast du das her?

Hedy Lamarr , eigentlich Hedwig Eva Maria Kiesler * 9. November 1914, Österreich-Ungarn; † 19. Jänner 2000 in Altamonte Springs, Florida, war eine österreichisch-amerikanische Filmschauspielerin und Erfinderin.

Nach Beginn ihrer Filmkarriere in Österreich wurde sie ab Ende der 1930er Jahre zum Hollywood-Star. Für ihre Erfindung, eine Funkfernsteuerung für Torpedos, die sie im Zweiten Weltkrieg im Dienste der US Navy und der Alliierten zu entwickeln begann, wurde sie im Jahr 2014 in die National Inventors Hall of Fame aufgenommen.

Die Idee des Frequenzsprungverfahrens ist aber durchaus interessant und gewissermaßen zeitlos, sie stammt aber nicht von Hedy Lamarr, sondern ist um einiges älter. Dass Hedy Lamarr trotzdem als Erfinderin störungssicherer Steuerung von Torpedos gilt und das Patent als „red hot“ eingestuft wurde, liegt daran, dass sie als damals berühmte Schauspielerin als Teil der US-Kriegspropaganda instrumentalisiert worden war.
Quelle

Als patriotischer Öserreicher muss ich das berichtigen.

Grüße
Josef

Hallo Josef,

Immer zu, korrigiere mal… Vor allem, weil ich neugierig bin, was der Korrektur bedarf? Dass Hedy was erfunden hat, oder dass sie es doch nicht erfunden hat?

viele Grüße gosia

Mich hat eigentlich das Jahresdatum verwundert.
Hätte nicht gedacht das es aus der Zeit stammt.
Wers erfunden hat ist mir schnuppe.

Da Ich ja auch halber Östereicher bin (Schleswig Holstein gehörte mal zu Östereich )
sind wir ja nicht so weit auseinander.Gut es gehörte auch mal zu Schweden oder mal zu Dänemark.
Es gab auch ne Zeit da wahren wir FREI. So um 1500 rum.
Ach !! war das ne schöne Zeit.
Wir gaben auch den Amerikanern den Dollar.
Das ist eine ableitung von "Doaler "platt für Taler.
Er hat den wert eines spanisch/Mexikanischen Silberpesos.
Daher kommt auch das Zeichen $. Es steht im Ursprung für „Peso de à ocho“, weil der Peso einen Wert von acht Realen hatte.

So genug des unnützen Wissens
Habe die Ehre