Eine glückliche TM

Mein Laptop kam heute mit funktionierender Tastabeleuchtung zurück. freu, hüpf

Das tuxedo keyboard tool wird also nicht unbedingt gebraucht. Der Farbwechsel funktioniert auf meinem Rechner eh nicht. Und das brauche ich auch nicht.

Sie leuchtet sogar in meiner Lieblingsfarbe. Und ich kann die Helligkeit in 4 Stufen verstellen. Mega cool.

Beim Starten wechseln sogar die Farben, sieht hübsch aus. Macht das Booten etwas farbenfroher und stimmt ein bisschen wohlgelaunter. Schadet ja nix, falls mal was schief läuft und die Kiste nicht hochfährt g.

So und nun ab zum Druckerproblem. Da graut mir ein bisschen. Das mit dem Code im PKBBUILD ändern habe ich nicht ganz kapiert. Das muss ich nochmal nachlesen.

Ein schönes Wochenende an alle. Bei uns ist super Wetter.

Cool! Freut mich! :+1:
Hat mich auch etwas gewundert warum es nicht geht.

Das mit dem Drucker bekommen wir auch noch hin.

Was mich sehr ärgerte, dass im Reparaturbericht steht, die Beleuchtung wäre intakt gewesen.
Ich schicke mein neues Spielzeug doch nicht weg, wenn es funktioniert. Zumal ich den Laptop geschäftlich brauche.

Dann noch ein Hinweis auf die Bioseinstellungen. Die waren definitiv korrekt, denn es gibt nur die Option keyboard backligt brightness „disabled“ und „Level 1“.
Und so viel Englisch beherrsche ich durchaus, dass ich das nicht auf disabled stelle.

Dann haben die Techniker in der Hektik vergessen, die Schrauben vom unteren Deckel wieder einzusetzen. Ich bekam den Laptop ohne Schrauben zurück. :astonished:

Ok, kann mal passieren. Allerdings dürfen derlei „Flüchtigkeitsfehler“ und Nachlässigkeiten bei Reparaturen die ans Eingemachte gehen, nicht passieren.

Alles in allem ok. 48 Std. Reparaturservice wurde nur um 1 Tag überzogen.
Montag war er dort, Dienstag haben sie mit der Rep. angefangen und Do zurück geschickt.
Wäre Freitag da gewesen, wenn die UPS beim Nachbarn geklingelt hätte.
Der Paketshop machte um 18.00 zu. Dann reichte mir das am Freitag nicht mehr. Da war ich echt stinkig. Bis 18.30 oder 19.00 Öffnungszeit hätte ich schon erwartet.

Könnte schlimmer sein. Ich will nicht wissen, wie lange das bei manch anderen Herstellern dauert.

Kann deinen Ärger verstehen.
Da hatte ich ja ausnahmsweise mal Glück mit meinem Laptop. Normalerweise bekomme immer ich die Montagsgeräte. Eine Woche ging ja noch. Ich hatte im Februar einen Kaffeevollautomaten gekauft, und nach exakt 6 Wochen und 1 Tag war das Teil defekt. Also ab zur Reparatur anstatt Austauschgerät. Hat zum Glück nur 5 Wochen gedauert.

Nur 5 Wochen? Oh Schreck. Beim Kaffeautomaten geht das ja noch, aber 5 Wochen ohne mein Baby wäre schon hart.

Schenker hat diesen Pick Up & Return Service und Schnell-Reparatur 48h im Rahmen einer 2 Jährigen Garantie (nicht verwechseln mit gesetzl. Gewähleistung)

Aber den 48 Std. Service nur die ersten 6 Monate, danach maximal 14 Tage. Das kann man aber kostenpflichtig verlängern.

Und Geräte-Check-Up inkl. Transportkosten 1x inklusive während der gesamten Garantielaufzeit. Da wird dann m. W. auch die Wärmeleitpaste erneuert.

Die Garantiebedingungen sind schon sehr gut dort Garantiebedingungen | bestware