Benutzung von Markdown

Da ich hier schon gefragt wurde wie manche Sachen funktionieren, hier mal zwei Links zu Markdown Cheat Sheets.

Das hier ist etwas ausführlicher:

Des Weiteren habe ich im Editor noch ein paar Sachen dazu gemacht, wie z.B. das man Tastatur Tasten „nachbilden“ kann.
Sieht dann so aus:
Ctrl + Alt + Del

<kbd>Ctrl</kbd> + <kbd>Alt</kbd> + <kbd>Del</kbd>

Eigentlich braucht ihr dann nur die „Tasten“ die ihr darstellen wollt markieren, und dann auf den Button oben drücken der aussieht wie ein Keyboard (zwischen kursiv und unterstrichen).

Und um einen Codeblock zu benutzen, die Apostrophen benutzen die von links oben nach rechts unten gehen.
Shift + ´
Beispiel wie ein Codeblock aussieht:

```
<kbd>Ctrl</kbd> + <kbd>Alt</kbd> + <kbd>Del</kbd>
```

Um zu zeigen wie man einen Codeblock macht, der selbst wiederum komplett mit Apostrophen angezeigt wird, muss man alle drei Zeilen mit 4-fach Leertaste einrücken.

Falls Fragen sind, einfach melden.

Ansonsten schaut euch doch auch mal „richtige“ Markdown Editoren an, gibt es online und als Programme. Die können dann den Text als Quelltext ausgeben, den braucht ihr dann hier nur noch einfügen.

Ehrlich gesagt finde ich eine Forensoftware die kein Icon für einen Codeblock anbietet sehr merkwürdig.
Dass es sowas überhaupt gibt, wundert mich.

Aber warum einfach, wenn es auch kompliziert geht. Aktuell habe ich keinen Nerv dazu, auch noch „Forenanwendungstastaturen“ und „Forenformatierungsdokumentationen“ in englisch durchzuackern.

Ich hoffe es reicht auch, nur mit den Bordmitteln zu posten.

Test

``` [me@me ~]$ sudo fdisk -l
     [sudo] Passwort für me:  ```


```Festplatte /dev/sda: 232,89 GiB, 250059350016 Bytes, 488397168 Sektoren

Hmmm, Roberto hat die codeblocks hinbekommen ohne , dass man die `` sieht

Ehrlich gesagt finde ich es merkwürdig über was man sich alles aufregen kann.
Es gibt einen Button dafür, siehe Bild.

Wie gesagt, nach den 3 Apostrophen darf nix mehr stehen, genauso am Schluss. Die müssen in einer eigenen Zeile stehen.

Einfach den Code einfügen, dann markieren, dann wie auf dem Bild zu sehen, den Button drücken.

Soll ich noch ein Video machen damit es klarer wird wie es funktioniert?

Du hast in deinem Codeblock zwei Sachen benutzt, erstmal die Apostrophen, und noch eingerückt. Man braucht nur eines davon (außer man will die Apostrophen anzeigen lassen).

Ich rege mich nicht auf! Ich stellte fest.

Das Icon </> benutze ich ja. Allerdings sieht das bei mir nicht aus wie ein klassischer codeblock.
Den Schwarzen mit den ```finde ich hübscher :wink:

Nö, für mich nicht. Das mit dem schöeen codeblock bekomme ich, denke ich hin.
Ansonsten, wenn es euch ausreicht, falls ich nur die Bordmittel, also das </> nehme, ist doch alles easy.

Genau das macht aber der Button. Die Software weiß ob es eine oder mehrere Zeilen sind.
simplescreenrecorder-2021-06-12_09.48.37

simplescreenrecorder-2021-06-12_09.48.37.mkv (725,8 KB)

Hab mal noch ein Video angehangen, da sieht man es besser als mit dem GIF.

Ak, ok, danke.
Bisher hatte ich anscheinend noch nie mehrere Zeilen gepostet.
Dann war das ein Missverständnis.
Hätte mich wie gesagt gewundert, eine FoSo wo man einen codeblock von Hand erzeugen muss.

Ja, anscheinend. Ist ja aber gelöst. :+1:

Und nein, man muss natürlich nicht die PDFs auswendig können. Sind halt Erklärungen drin wie was funktioniert wenn man mal was nachschauen möchte, oder irgendwelche „wilde“ Sachen machen will.

1 Like